Aktuelles - dat neieste von us


Auswanderer aus dem Oldenburger Münsterland

Vortrag von Monika Thölking am 18.10.2019 im Heimatarchiv

Bericht aus der Oldenburgischen Volkszeitung (OV) vom 07.10.2019
Bericht aus der Oldenburgischen Volkszeitung (OV) vom 07.10.2019

Tagesfahrt nach Papenburg

Holdorf – Die letzte Fahrt des Heimatvereins Holdorf im Jahr 2019 führte die Heimatfreunde nach Papenburg. Diese nördlichste Stadt des Emslandes ist immer eine Reise wert. Nicht nur wegen der in ganz Deutschland bekannten Meyer-Werft, sondern auch das drumherum, was diese Stadt zu bieten hat.   Ursprünglich aus dem bzw. wegen dem Moor entstanden, ist sie heute eine moderne aber auch traditionsbewusste Kleinstadt in unserer näheren Umgebung.

 

Zunächst wurde die Tourist-Information im Zeitspeicher angesteuert, um dort eine fachlich kompetente Stadtführerin an „Bord“ zu nehmen. Danach fuhren wir zur Meyer-Werft und konnten dort im Info-Zentrum einiges über die Werft erfahren. Außerdem war im Trockendock der zurzeit in Bau befindliche Ozeanriese "Iona" zu bewundern. All die Informationen wurden dann bei einem gemütlichen Mittagessen im „Wirtshaus am Zeitspeicher“ verdaut.

 

 

Als nächstes stand eine Stadtrundfahrt auf dem Programm. Mit der besagten Stadtführerin wurden alle Sehenswürdigkeiten dieser Stadt angesteuert und entsprechend auch sehr gut darüber informiert. Das die Stadt auch einen guten Kaffee und Kuchen zu bieten hat, davon konnte sich jeder im Café Mozart überzeugen. Gestärkt konnte zu Fuß die restliche freie Zeit zur Erkundung der Stadtmitte genutzt werden.   Am späten Nachmittag bzw. Abend erfolgte dann die Heimreise nach Holdorf.

 

Auf ein Neues im nächsten Jahr! 

Fotos: Günter Horstmann


Archäologigscher Vortrag im Heimathaus

Foto: H. Vollmer
Foto: H. Vollmer